Boardinghouse
Bitte wählen Sie ein Boardinghouse aus
Anreise
Nächte
Abreise
Erwachsene
Kinder

Rund um die Clipper Elb-Lodge

Die Clipper Elb-Lodge – Wohnen direkt am Fischmarkt

Genießen Sie Großstadtflair mit Elbblick!


Spaziergänge in Hamburg

Die Clipper Elb-Lodge ist der perfekte Startpunkt für einen Spaziergang entlang der Elbe. Sie haben die Wahl: Gehen Sie an der Fischauktionshalle vorbei in Richtung Landungsbrücken, wo die Stadt- und Hafenrundfahrten starten oder folgen Sie der Elbe stadtauswärts. Biegen Sie an der nächsten Gelegenheit links in die Van-der-Smissenstraße ab und folgen dem Verlauf. Am Ende der Straße sehen Sie links das Dockland – ein schräges Gebäude. Nehmen Sie die 136 Stufen und genießen den Ausblick über den Hamburger Hafen. Weitere Routen, um Hamburg kennen zu lernen, finden Sie hier


Hamburg per Fahrrad erkunden

Sie können sich direkt in der Clipper Elb-Lodge ein Fahrrad mieten – für den ganzen Tag oder auch für einige Stunden. Beliebte Ziele sind zum Beispiel der Jenischpark in Teufelsbrück, der Loki-Schmidt-Garten in Klein Flottbek und die Fußgängerzone in Altona. Auch die Landungsbrücken, die Hafencity und die Innenstadt sind mit dem Fahrrad schnell erreicht. Weitere Routen und Ziele finden Sie hier.


Fischmarkt

Von der Clipper Elb-Lodge etwa 400m entfernt findet jeden Sonntag Hamburgs berühmter Fischmarkt statt. Der Name täuscht, neben frischem Fisch und Krabbenbrötchen, werden hier auch Blumen, Topfpflanzen sowie Obst, Gemüse und Süßwaren angeboten. Traditionell findet der Fischmarkt am frühen Morgen bis 9:30 statt, von April bis Oktober bereits ab 5:00 und in den Wintermonaten von November bis März ab 7:30.


Hafenrundfahrt mit dem Segelboot

Sie möchten den Hafen und die Elbe individueller erleben als mit der klassischen Hafenrundfahrt. Dann ist eine Tour mit der Elbsegelei vielleicht genau das Richtige für Sie. Ihre Tour startet entweder an den Landungsbrücken in Hamburg oder in Wedel und dauert zwischen vier und acht Stunden. Zu den Zielen gehören unter anderem der Museumshafen Övelgönne, der Fähranleger Teufelsbrück oder das Willkommen-Höft in Wedel. Wer mag, darf sich als Skipper versuchen und das Steuer übernehmen.

 


Das Portugiesenviertel

Mitten im Portugiesenviertel unweit von Landungsbrücken und Michel enfernt liegt das Hanse Clipper Haus, unser zweites Haus in Hamburg. Hier befinden sich neben zahlreichen Restaurants und Cafes auch kleine Geschäfte und Galerien, sowie verschiedene Seemannskirchen. Werfen Sie gerne einmal einen Blick auf die Tipps aus dem Hanse Clipper Haus.